NEUJAHRSKONZERT BEREITS AUSVERKAUFT!

Das Neujahrskonzert mit dem Staatsorchester Braunschweig am 5.1.2018 in Salzgitter-Bad ist bereits ausverkauft.
Interessenten können sich gerne noch per Warteliste vormerken lassen, falls Karten zurückgegeben werden.
Für alle anderen Theater- und Konzertveranstaltungen gibt es noch Karten, allerdings sind einige unserer Komödien (z.B. "Die Wunderübung", "Der Pantoffelpanther", "Dinner für Spinner") in Kategorie 1 und 2 bereits ausverkauft.

UNSERE NÄCHSTE VERANSTALTUNG:
 
"DAS DSCHUNGELBUCH" - Sonntag, 17.09.2017, 15 Uhr -
Freilichtbühne Salzgitter-Flachstöckheim (bei schlechtem Wetter Aula Gym. Salzgitter-Bad)

Musical nach Motiven von Rudyard Kipling von Christian Berg und Konstantin Wecker

Traditionell startet der Kulturkreis die Saison mit einem Kindertheaterstück - dieses Jahr mit dem "Dschungelbuch"!
Die bekannte Geschichte vom Menschenkind Mowgli, das bei einer Wolfsfamilie im Dschungel aufwächst und auf einer abenteuerlichen Reise – begleitet von seinen Freunden Baloo, dem liebenswerten Bären, und Baghira, dem lebensklugen Panther – die Gesetze und Geheimnisse, leider aber auch die Gefahren des Dschungels, kennenlernt, ist verrückt, witzig und ausgesprochen unterhaltsam. Und erzählt ganz nebenbei die Geschichte der wechselseitigen Toleranz der Unterschiedlichkeit, von Freundschaft und Verantwortlichkeit füreinander. Der Feind ist eben nicht das Andere, sondern das, mit dem sich keine Freundschaft schließen lässt.
Kiplings „Dschungelbuch“ erzählt von spannenden Abenteuern, wahrer Freundschaft, Heimat und dem Weg zu sich selbst. Die berühmte Musicalfassung von Christian Berg und Konstantin Wecker wird durch tolle Songs zum Theatervergnügen für Groß und Klein.

Zu Gast in Salzgitter ist das Nordharzer Städtebundtheater - mit den mitreißenden und eingängigen Melodien von Konstantin Wecker.

Karten zum Preis von 5,50 € (Erwachsene) und 2,50 € (Kinder und Mieter der Wohnbau) gibt es im Kulturkreis und allen VVK-Stellen.

Das Dschungelbuch1klein    Das Dschungelbuch2klein

Fotos © Jürgen Meusel

Diese Veranstaltung wird gesponsert von der Wohnbau

 


 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 21.08.2017